Feeds:
Beiträge
Kommentare

Archive for the ‘Hinter den Kulissen’ Category

Liebe Leserinnen und Leser,

mein Name ist Elisabeth Gehrmann und seit Mitte Mai darf ich als neue Mitarbeiterin in der Stadtbibliothek die Kolleginnen bei Ihrer Arbeit unterstützen. Davor war ich 16 Jahre in der Werner-Biermann-Stadtbücherei in Bad Münstereifel tätig.IMG_20190711_150713_resized_20190711_030835212

 

Wenn ich nicht gerade an der Ausleihtheke sitze bin ich „hinter den Kulissen“ im Büro beschäftigt.

Beim Lesen bin ich nicht auf ein bestimmtes Genre festgelegt. Es darf gerne mal ein spannender Krimi oder Thriller sein, ebenso etwas Historisches oder eine gut geschriebene Familiensaga.

Zuletzt habe ich das Buch „Der Wal und das Ende der Welt“ von John Ironmonger gelesen.

In diesem Roman geht es unter anderem um die Verhaltensweisen eines Menschen und der Gesellschaft in einer Krisensituation.

Das Buch regt zum Nachdenken über die heutige Gesellschaft an.

Ich freue mich auf die Zusammenarbeit!!

Eure

Elisabeth Gehrmann

Read Full Post »

Liebe Leserinnen und Leser,

seit 2011 besteht die Zusammenarbeit im Leseförderprojekt 4L „Lesen lernen – Leben lernen“ zwischen dem Rotary-Club Euskirchen-Burgfey und der Stadtbibliothek Euskirchen.

Das die Bibliothek nicht immer ein Ort der Ruhe, des Lesens und Lernens ist, sondern auch ein Treffpunkt mit einem vielfältigen Angebot für alle Menschen, erfuhren die Kinder der Klasse 3a und 3b der Grundschule Großbüllesheim bei ihrem Besuch in der Stadtbibliothek Euskirchen.

Herr Johannes Winckler,1. Beigeordneter der Stadt Euskirchen, begrüßte die Kinder und bedankte sich bei Herrn Dr. Rolf Bruhns vom Rotary-Club Euskirchen-Burgfey für die kreisweite Leseförderaktion. Dieses Jahr wurde das Buchgeschenk mit über 3.000,00 € durch die Rotarier Euskirchen-Burgfey finanziert.

DSC01142

v.l.n. Stephanie Heidt (stellv. Bibliotheksleitung), Dr.Rolf Bruhns (Rotary-Club Euskirchen-Burgfey), Johannes Winckler (1. Beigeordneter der Stadt Euskirchen)

Herr Dr. Bruhns überreichte den Kindern aus der Grundschule Großbüllesheim stellvertretend für 1.228 Kinder aus dem Kreis Euskirchen das spannende Buch „Gefahr im Sausewald“. Die Klassenlehrerinnen erhielten zusätzlich ein Lehrerexemplar und Begleitheft zur didaktischen Aufbereitung des Buchs im Unterricht.

Das Projekt wird im gesamten Kreis Euskirchen umgesetzt: die Stadtbibliothek Euskirchen übernimmt koordinierende Tätigkeiten zwischen den Bibliotheken und Schulen. Sie erfragt den Bedarf bei den Drittklässlern über die Bibliotheken in den Schulen des Kreises Euskirchens ab und kümmert sich um die Bestellung und anschließende Verteilung der Bücher. Die Geschenke sind mit einem Besuch in den örtlichen Büchereien verbunden. Dieses Jahr wählten die Lehrer zwischen den Büchern „Faustdicke Freunde“, „Gefahr im Sausewald“, und „Nima kämpft um ihr Glück“.

IMG_20190524_105851_resized_20190524_111513920

Hier zu sehen die Klasse 3b von der Grundschule Großbüllesheim und Stephanie Heidt (stellv. Bibliotheksleitung)

Von der großzügigen Spende des Rotary-Clubs Euskirchen-Burgfey profitieren im Kreis Euskirchen 52 dritte Klassen aus 26 Schulen mit insgesamt 1.228 Kindern.

Vor 9 Jahren begann die erfolgreiche Zusammenarbeit zwischen Rotary-Club Euskirchen-Burgfey und der Stadtbibliothek Euskirchen. Die einzigartige Idee, dass alle Grundschulkinder ein Buch geschenkt bekommen und gleichzeitig ihre Bibliothek kennenlernen war geboren. Die Ermutigung zum Lesen und die Vermittlung von Lesefreude ist allen Beteiligten ein wichtiges Anliegen, der Name der Rotary-Aktion spricht für sich selber: „4L – Lesen lernen – Leben lernen“.

Die Großbüllesheimer Schülerinnen und Schüler testeten zudem bei ihrem Bibliotheksbesuch ihr Wissen rund um die Bibliothek. Mit Tablets und der Rallye „Trepp auf, Trepp ab“ lösten die Kinder in kleinen Teams spielerisch kreative Aufgaben und Wissensfragen über die Bibliothek. Auf alle Etagen verteilten sie sich und fanden gemeinsam heraus, wie die Bücher in der Bibliothek geordnet sind, wann die Bibliothek geöffnet hat oder machten ein Foto ihres Lieblingsortes in der Bibliothek.

IMG_20190524_103740_resized_20190524_105014642

Mit dem Tablet durch die Bibliothek bei der Rallye „Trepp auf, Trepp ab“

Mit großem Applaus bedankten sich die Kinder für den kostenlosen Lesespaß bei allen Anwesenden.

Viele Grüße bestellt

Steffi Heidt

 

Read Full Post »

Liebe Leserinnen und Leser,

insbesondere liebe Zeitschriftenleserinnen- und Leser,

Also ich weiß ja gar nicht, ob ihr es schon wusstet, aber wir haben neue Zeitschriften für euch im Verleih.

Und die sind nur für euch. Hier möchte ich sie euch kurz vorstellen. Vielleicht werft ihr ja mal einen Blick hinein.

Fans der Handarbeit werden an dieser Stelle frohlocken: „Mollie makes“ zeigt euch Tipps, Tricks, Ideen und Anleitungen rund um das Thema Do-it-Yourself. Vom selbstgemachtem Topflappen bis hin zu selbst genähten Pyjamahose ist alles dabei.

Viele leckere Grillrezepte und Marinaden erwarten euch in der neuen Zeitschrift „BEEF!“. Welche Weine oder Biere passen zum Fleisch? Aber auch Fleischherkunft und Tierhaltung sind Themen in diesem spannenden Magazin.

Wie gewohnt liefert „Essen und Trinken“ viele tolle Rezepte und Anregungen rund ums Kochen. Die Rezepte in diesem Magazin sind aber eigens für den „Thermomix“ oder vergleichbare Geräte entwickelt. Das lädt zum Ausprobieren und Nachmachen ein.

War eine Zeitschrift für euch dabei?

Habt ihr Anregungen, Kritik oder Ideen welche interessanten Zeitschriften wir noch abonnieren sollten? Wir freuen uns auf eure Kommentare.

Beste Grüße

Annika Freitag

Read Full Post »

Liebe Leserinnen und Leser,

ging es euch auch schon mal so: Ihr habt eine Frage und wisst aber nicht, arbeitet die/der hier? Im Zweifel entscheidet man sich dann nicht zu Fragen, um einer peinlichen Situation zu entgehen.

Damit solche Situationen bei uns gar nicht mehr auftreten können, haben wir uns dazu entschieden, eine einheitliche Dienstkleidung einzuführen. So könnt ihr uns ab dem 01.06.19 sofort als Mitarbeiterinnen der Bibliothek identifizieren und uns bei Fragen ansprechen.

Vorab haben wir eine Arbeitsgruppe „Dienstkleidung“ eingerichtet und überlegt welche Dienstkleidung für die Bibliothek angemessen ist. Nach 14 Wochen haben wir uns dann auf ein bibliotheksspezifisches Aussehen geeinigt.

IMG_20190327_122848_resized_20190327_123237968

Die neue Dienstkleidung besteht aus einen knöchellangen, grauen Faltenrock, einer weißen Bluse, einer Halbmond-Brille die auf der Nasenspitze getragen werden muss und wahlweise einem Dutt oder einem strengen Zopf nach hinten.

Diese Alleinstellungsmerkmale zeichnen alle Mitarbeiter der Bibliothek aus.

Wie findet ihr unsere neue Dienstkleidung? Wie ist generell eure Meinung zur Dienstkleidung?

Beste Grüße

Annika Freitag

Read Full Post »

Liebe Leserinnen und Leser,

heute stelle ich euch die Top 5 der Bestleiher-PS4 Spiele in einer Bildstrecke vor. Viel Spaß beim durch scrollen. 🙂

Nummer 5: Battlefield V

Mit 10 Ausleihen in nur 3 Monaten und 5 Verlängerungen schlägt sich Battlefield V auf dem Schlachtfeld gut und auch in unserem Ranking.

Nummer 4: Kingdom Come Deliverance

Endlich ein Mittelalter Rpg ohne zaubern. Oder Fabelwesen. Oder Monster. Einfach nur so wie es war. Ich finde Kingdom Come super. Mit 10 Ausleihen und 7 Verlängerungen unsere Nummer 4.

Nummer 3: LEGO Harry Potter Collection

Wenn wir mal ehrlich sind: Wir alle lieben Harry Potter und wir lieben LEGO. So what 😉 12 Ausleihen und 6 Verlängerungen.

Nummer 2: Jurassic World Evolution

Bild by: https://www.jurassicworldevolution.com/en-GB#masthead

Wer wollte nicht schon mal seinen eigenen Jurassic Park gestalten? Dinos züchten und versorgen? Ein Träumchen, dieses Aufbau-Strategie-Spiel. 12 Ausleihen und 8 Verlängerungen!

Nummer 1: Marvels Spider-Man

Pfui, Spinne? Von wegen! Unsere Platz 1 der Bestleiher-PS4 Spiele, im 1 Quartal 2019, ist Spider-Man. 13 Ausleihen und 8 Verlängerungen.

Hat euch diese Bildstrecke gefallen?

Hinterlasst mir einen Kommentar welches Ranking ich als nächstes in Angriff nehmen sollte! Vielleicht mal Zeitschriften?

Beste Grüße

Annika Freitag

Read Full Post »

Liebe Leserinnen und Leser,

oft werden wir gefragt, ob wir mittwochs eigentlich alle frei haben – natürlich nicht!

Wir sind dann trotzdem vor Ort und organisieren den Bibliotheksalltag „hinter den Kulissen“, das heißt, wir räumen unsere Regale gründlich auf oder arbeiten neue Bücher ein.

Letzte Woche jedoch waren wir außer Haus unterwegs! Wir haben nämlich die Stadtbibliothek in Siegburg besucht, um uns neue Anregungen zu holen und uns über bibliotheksbezogene Themen auszutauschen.

Denn, wie wir schnell feststellten, sind die Gegebenheiten dort sehr ähnlich: Euskirchen und Siegburg haben ähnliche Einwohnerzahlen und rangieren deshalb auch bei ihren Bibliotheken in etwa in derselben Größenordnung. Außerdem ist die Siegburger Bibliothek zusammen mit dem Stadtmuseum und einem Café in einen größeren Komplex eingegliedert, dem „Kulturhaus“ – na, wem kommt das bekannt vor? 😉

Im Rahmen unserer Führung fielen uns eine Menge weiterer Gemeinsamkeiten, aber jedoch auch einige Unterschiede auf, zu denen uns Frau Trommeschläger, die stellvertretende Leiterin der Bibliothek, Rede und Antwort stand. Es war sehr interessant zu sehen, wie eine andere Bibliothek z.B. die Sicherung der Konsolenspiele oder die Handhabe eines Kundenkopierers umsetzt. Dadurch bekamen wir auf jeden Fall nochmal ein ganz neues Gefühl für unsere Arbeit hier.

Anschließend nahmen wir noch – bei strahlendem Sonnenschein! – an einer Stadtführung durch den historischen Ortskern von Siegburg teil, bevor wir den Tag in gemütlicher Runde beim Italiener ausklingen ließen.


Wir haben auf jeden Fall eine Menge Eindrücke und Ideen mitgebracht und werden in der nächsten Zeit schauen, wie wir diese am besten für Euch umsetzen können! Anregungen und Kritik direkt von unseren Lesern ist uns natürlich ebenfalls herzlich willkommen.

Es grüßt Euch frisch inspiriert,

das weitgereiste Bibliotheksteam

Read Full Post »

Liebe Leserinnen und Leser,

wir möchten das neue Jahr zum Anlass nehmen, um Euch einzelne Aspekte unserer Arbeit näher zu bringen. Zum Beispiel unsere Angebote für Senioren.

Ab 2019 werden wir mehrmals im Jahr den Digitalen Stammtisch im Haus haben. Dabei handelt es sich um eine Veranstaltung für alle, die sich im Bereich Internet weiterbilden möchte. Bei dieser Veranstaltung übertragen wir per Skype einen Vortrag in unseren Seminarraum, oder halten selbst einen Vortrag, der dann in andere Standorte in ganz Deutschland übertragen werden kann. Ihr könnt einfach vorbeikommen, euch dazusetzen und eure Fragen zu dem Thema stellen.

Wer lieber spielen möchte, kann dies an den generationenübergreifenden Spielenachmittagen bei uns tun. Dabei sind Jung und Alt herzlich eingeladen, zu uns in die Stadtbibliothek zu kommen und Brettspiele, Konsolenspiele und elektronisches Spielzeug zu testen. Das Angebot findet in allen Ferien statt und ist in der Regel kostenlos.

Außerdem unterstützen wir verschiedene Literarische Programme, zum Beispiel Besuch mit Buch. Bei diesem Projekt der evangelischen Kirche besuchen Ehrenamtliche Damen und Herren Senioren, denen es nicht mehr möglich ist selbst zu lesen und lesen Ihnen vor. Dabei einigen sich Vorlesepaten und Senioren darauf, was gelesen wird und wir von der Bibliothek stellen die Bücher bereit. Wir beraten auch gerne bei der Auswahl geeigneter Literatur und bieten regelmäßig tätigen Ehrenamtler n einen kostenlosen Bibliotheksausweis.

Wer sich für Literatur interessiert, ist herzlich zu Gespräche über Bücher eingeladen. Dabei handelt es sich um einen offenen Lesekreis, bei dem ein Buch festgelegt wird, welches bis zu einem bestimmten Termin gelesen und dann hier in der Bibliothek besprochen wird. Diese Veranstaltung wird von der Literaturwissenschaftlerin Dorothea Berg moderiert und findet donnerstags ab 19 Uhr in der Bibliothek statt.

Neben klassischen literarischen Veranstaltungen und Autorenlesungen – oft bereichert durch Live-Musik – finden bei uns donnerstags ab 18 Uhr auch kleine Operneinführungen statt. In diesem Fall kooperieren wir mit dem Cineplex-Kino Euskirchen. Dort werden seit 2017 regelmäßig samstags Opernaufführungen aus der Metropolitan Opera in New York live auf die Kinoleinwand übertragen. Wir bieten zu ausgewählten Terminen zwei Tage vorher eine passende Einführung an.

Neben Veranstaltungen haben wir auch viele kleine Angebote. So bieten wir an der Theke Lesebrillen in verschiedenen Stärken an und haben immer die aktuelle Tageszeitung ausliegen. Wer lieber oder besser hört als liest, findet eine große Anzahl spannender Hörbücher auf CD zum Ausleihen. Hörbücher und Literatur findet man außerdem zum Download in der Onleihe-Erft. E-Book-Reader zum Ausprobieren stellen wir gegen ein Entgelt auch zur Verfügung und helfen natürlich auch gerne bei der Einrichtung. E-Books haben unter anderem den Vorteil, dass sie das Gepäck nicht beschweren und in beliebiger Schriftgröße lesbar sind.

Wer regelmäßig über Veranstaltungen informiert werden möchte, kann den Kulturhof-Newsletter abonnieren. Dann bekommt man einmal im Monat eine aktuelle Mail.

Wir hoffen, dass wir mit diesen Angeboten euren Geschmack treffen und freuen uns auf ein Wiedersehen in diesem Jahr!

Eure Anja Jäger

Read Full Post »

Older Posts »